Zitate über die Grünen

 
„Mir sind Leute suspekt, die zwar wissen, wie der Berliner Drogenmarkt funktioniert, aber keinen Kontakt zum Arbeitsmarkt hatten.“

    Präsident der Polizeigewerkschaft Rainer Wendt über Volker Beck

 

„Beck muss der Lebensgefährte von Roth sein. Ein Gehirn teilen sie sich schon.“

    „Manfred_K“ auf pi-news.net über Volker Beck angesichts seiner Empfehlung, Deutsche sollten Türkisch und Arabisch lernen, falls sie sich in ihren islamisierten Stadtteilen unwohl fühlen.

 

„Offensichtlich steht ihm ein neuer Crystal-Dealer zur Verfügung.“

    „Je Suis Pack“ zur selben Affäre

 

„Die Grünen sind keine Partei, sondern der politische Arm von Krawallmachern, Steinwerfern und Brandstiftern.“

    Alexander Dobrindt

 

„Katrin Göring-Eckardt ist eine gute Rednerin. Sie spricht frei und in ganzen Sätzen, aber es ist halt Schwachsinn in ganzen Sätzen.“

    Henryk M. Broder

 

„Ich brauche keine Abgeordnete, die am einen Tag kreischend auf irgendwelchen Gleisen sitzt und die Polizei nervt, kurz darauf bei linksradikalen Demonstrationen mitläuft und am nächsten Tag wieder als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages im Parlament sitzt.“

    Rainer Wendt über Claudia Roth

 

„Die Frau ist eine intellektuell befreite Zone. Ihr Auftritt verströmte die Ästhetik einer Butterfahrt mit anschließendem Heizdeckenverkauf. Alles, worüber sie spricht, macht sie zu einer angeblich ganz persönlichen Angelegenheit, Tränenfluss, brüchiges Timbre und großgestiges Um-die-Welt-besorgt-Sein-Gehampel inklusive. So geht ihr Spiel: Sie äußert sich hochbewegt jaulend, schlammig menschelnd und geistfrei edelkitschend, jede Kritik daran aber versucht sie plump mit dem Hinweis auf angebliche Unsachlichkeit auszuhebeln. […]“

    Wiglaf Droste über Claudia Roth

 
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>